Bitte beachten: Am 23. Dezember sowie am 30. Dezember ist unser Büro nicht besetzt und es werden keine Bestellungen weiterverarbeitet. Zwischen den Jahren sind wir mit einer Minimalbesetzung für Sie da. Unser letzter Versandtag vor Silvester ist der 29.12.2022. Ab dem 2. Januar 2023 sind wir wieder wie gewohnt voll Energie und Tatendrang für Sie da.

Wissenswertes Vitalpilze

reishi-chaga-zunderschwamm

1. Die faszinierende Welt der Pilze
2. Was sind Vitalpilze?
3. Wichtig beim Kauf von Vitalpilzen: die Qualität und Reinheit der Produkte
4. Warum sind Pilze gesund?
5. Altes Wissen über Vitalpilze neu entdeckt
6. Vitalpilze in der modernen Mykotherapie
7. Vitalpilze - Pulver oder Extrakt?
8. Vitalpilze - vegetarisch, vegan und glutenfrei
9. Sie wünschen eine Produkt-Beratung für Vitalpilze?
10. Vitalpilze für die Tiergesundheit
11. Unser Sortiment: Ausgewählte Produkte aus der Welt der Vitalpilze in BIO Qualität
12. Offene Fragen

1. Die faszinierende Welt der Pilze

Ob herzhafte Semmelknödel mit Schwammerlsoße oder ein feines Pilzrisotto – die meisten Menschen denken bei Pilzen zuerst einmal an Essen. Die köstlichen Geschenke der Natur lassen so manch einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Dabei können Pilze noch so viel mehr! Sie sind wahre Wunder der Natur und haben herausragende Eigenschaften, die unsere Gesundheit fördern und unsere innere Balance wiederherstellen. 

„Pilze sind kein Gemüse, Pilze sind ein Königreich“.

Dieses Zitat von Unkas Gemmeker (Gesundheitsblogger und Podcaster) bringt es auf den Punkt:
Pilze gehören weder zu den Pflanzen noch zu den Tieren – 1969 wurde ihnen offiziell ihr ihr eigenes biologisches „Reich“ zugeteilt. Sie betreiben keine Fotosynthese wie Pflanzen, sondern zersetzen totes organisches Material in ihrer Umgebung. Damit sind Pilze essenziell für den Nährstoffkreislauf, Kohlenstoffkreislauf und das allgemeine Gleichgewicht in unserem Ökosystem. Vereinfacht gesagt, kümmern sich Pilze um ihre Umgebung und sorgen für das natürliche Gleichgewicht.

Uns ist bis heute nur ein kleiner Teil des ganzen Königreichs der Pilze bekannt. Der Großteil lebt im Verborgenen und ist mit dem Auge nicht zu erkennen. Wenn wir von Pilzen sprechen, so meinen wir meist nur den Fruchtkörper, den wir aus dem Supermarkt kennen. 

Dieser Fruchtkörper dient zur Fortpflanzung, der eigentliche Pilz lebt als Myzel in der Erde oder im Holz und ist von außen nicht sichtbar. Das Königreich der Pilze umfasst etwa 25% der Biomasse auf unserem Planeten.

2. Was sind Vitalpilze?

„Vitalpilze“, „Gesundheitspilze“, „Heilpilze“ oder „Medizinalpilze“ bezeichnen Pilze, denen eine positive Wirkung auf die Gesundheit zugesprochen wird. In der Regel sind das Pilze, die schon seit Jahrtausenden ein fester Bestandteil in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), sowie seit langer Zeit in den Volksmedizinen Japans, Russlands und Skandinaviens sind.

Auch wenn Vitalpilze in Deutschland noch keine zugelassenen Heilmittel sind, gewinnen sie mehr und mehr Beachtung in der Naturheilkunde und werden von zahlreichen Heilpraktikern mit Erfolg eingesetzt. 

vitalpilz-reishi-pulver-kapseln

3. Wichtig beim Kauf von Vitalpilzen: die Qualität und Reinheit der Produkte

Wenn Vitalpilze, dann BIO! Die meisten Vitalpilze stammen aus China, da sie dort schon seit Jahrtausenden ein fester Bestandteil der Volksmedizin sind und aus diesem Grund auch das größte Wissen über die Kultivierung in China liegt.

Nichtsdestotrotz werden nur bei offiziell BIO-zertifizierten Produkten regelmäßig Kontrollen durchgeführt. Zugelassene, externe Kontrollstellen überprüfen hier im Rahmen regelmäßiger Audits, ob alle EU-Richtlinien im Anbau sowie in der gesamten Wertschöpfungskette eingehalten werden.  Dies bezieht sich beispielsweise auf strenge Grenzwerte bei Rückständen von Schadstoffen sowie dem Verbot von Pestizid-Einsatz und Gentechnik. Bei konventioneller Ware fehlen diese Vorgaben und Kontrollen und die Qualität der Vitalpilze ist als Verbraucher schwer nachzuvollziehen. 

Bekanntermaßen sind Pilze Organismen, die Stoffe aus dem Umgebung aufnehmen – auch Schadstoffe. Deswegen hat die strenge Kontrolle der Reinheit und Sicherheit der Produkte höchste Priorität in unserem Unternehmen. Wir möchten unsern Kunden sichere Produkte von höchster BIO Qualität anbieten.

All unsere Vitalpilze stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder zertifiziert ökologischer Wildsammlung und verfügen über das staatliche deutsche Biosiegel sowie das der EU. Mehr Informationen zu unseren Zertifizierungen und deren Anforderungen finden Sie hier.

Alle Vitalpilze bei Vitalpilze-Naturheilkraft sind Vegan und BIO! 

Die einzige Ausnahme ist der Cordyceps sinensis, doch auch hier haben wir eine Alternative in BIO Qualität. Mehr Infos siehe unten unter „Unser Sortiment“.  

bio-sieger-eu-und-vegan-logo

 

Unsere Öko-Kontrollstelle ist die DE-ÖKO-006.

4. Warum sind Pilze gesund?

In der Natur kümmern sich Pilze um ihre Umwelt und sind ein wichtiger Faktor für den Nährstoffkreislauf und das natürliche Gleichgewicht. Das Gleiche tun sie auch für unseren Organismus. Sie besitzen zahlreiche bioaktive Inhaltsstoffe, die dem Körper helfen, zu seiner natürlichen Balance zu finden. 

Pilze sind sehr kalorienarm und enthalten kaum Fett, da sie zu 90% aus Wasser bestehen. In den restlichen 10% befindet sich eine hohe Dichte an bioaktiven Nährstoffen:

  • Eiweiß:

Pilze sind voller Eiweiß und damit eine tolle Alternative zu Fleisch. Sie verfügen über einen beträchtlichen Anteil an hochwertigen Proteinbausteinen, den Aminosäuren. Manche Pilze enthalten sogar alle essenziellen Aminosäuren. Das sind diejenigen, die der Körper nicht selbst produziert und die wir mit unseren Nahrungsmitteln aufnehmen sollten.

  • Vitamine:

Pilze sind hervorragende Lieferanten für B-Vitamine, die vielseitige positive Wirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden haben. 

Außerdem sind Pilze in der Lage, mit Sonneneinstrahlung Vitamin D2 zu bilden. Dies kann auch durch die Bestrahlung von UV-B Strahlen gefördert werden. Pilze speichern das Sonnenvitamin langfristig und sind so das ideale Vitamin D Nahrungsergänzungsmittel für Veganer und Vegetarier.

  • Mineralstoffe:

Pilze enthalten viele wertvolle Mineralstoffe: Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Selen und Zink.

  • Ballaststoffe:

Die Kohlenhydratverbindungen in den Zellwänden der Pilze sind eine optimale Quelle für Ballaststoffe, die wiederum förderlich für eine gesunde Verdauung sind.

  • Polysaccharide (u.a. Beta-Glucane):

Vitalpilze zeichnen sich insbesondere durch den hohen Gehalt an Polysacchariden in den Zellwänden aus. Die Beta-Glucane in den Zellwänden weisen eine hohe Bioaktivität auf, d.h. sie haben eine bedeutende Wirkung auf unseren Organismus. Besonders interessant sind sie in der Medizin und Forschung aufgrund ihrer immunmodulierenden Wirkung.

Die Konzentration an Polysacchariden in unseren Vitalpilzextrakten:

Pilze aus EU-BIO zertifizierter Kultivierung:


Pilze aus EU-BIO zertifizierter Wildsammlung:


Pilze aus kontrollierter Kultivierung:

All unsere Pilze stammen aus China und wir bieten sie als Pulver und Extrakte an. Die genannten Polysaccharid Gehalte beziehen sich ausschließlich auf die Extrakte.

alte-buecher

5. Altes Wissen über Vitalpilze neu entdeckt

Vitalpilze in alten Hochkulturen

Pilze hatten schon früh eine wichtige Stellung in allen Hochkulturen – wie zum Beispiel Relikte der Maya und Azteken zeigen. Sie wurden als Nahrungsmittel und Heilmittel geschätzt und teilweise sogar regelrecht vergöttert. 

Vitalpilze in Europa

Auch in Europa gibt es Hinweise, das Vitalpilze schon seit Jahrtausenden verwendet werden. So trug die berühmte Gletschermumie Ötzi, die vor etwa 5.300 Jahren gelebt haben soll, zwei Birkenporlinge (Piptoporus betulinus) und einen Zunderschwamm (Fomes Fomentarius) bei sich. Im 12. Jahrhundert schrieb die Äbtissin Hildegard von Bingen ihr Wissen über Vitalpilze und ihre Wirkung nieder. Dieses Wissen wurde aber im Zuge der Inquisition und Hexenverbrennungen regelrecht ausgelöscht.

Vitalpilze in der TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) baut dagegen auf 4.000 Jahre lückenlose Erfahrung in Bezug auf Vitalpilze auf. Die ganzheitliche Auffassung von Gesundheit und Naturheilkunde aus der Traditionellen Chinesischen Medizin ist aktueller denn je. Eine gesunde Ernährung und die Versorgung des Körpers mit wichtigen Nährstoffen sind die beste Basis, um auch mit den heutigen Herausforderungen in unserer Umwelt und in unserem Alltag zurechtzukommen.

Ein wichtiges Prinzip in der TCM ist, Krankheiten nicht nur zu heilen, sondern Körper, Geist und Seele zu stärken, um ihnen vorzubeugen. Dafür sollten wir unserem Körper das geben, was er für seine innere Balance braucht. Doch selbst bei einer gesunden Ernährung, kann es zu einem Nährstoffmangel kommen. Hier sind Nahrungsergänzungsmittel in Form von Vitalpilzen eine ideale Lösung.

Auch die medizinische Forschung in Europa wurde in den letzten Jahrzehnten immer neugieriger auf die Wirkweisen von Vitalpilzen. So gibt es auch hier zahlreiche wissenschaftliche Studien und Vitalpilze sind immer häufiger Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie.

6. Vitalpilze in der modernen Mykotherapie

Die Mykotherapie verbindet altes Wissen mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Studien. Es wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, in dem man nicht nur gegen Krankheiten ankämpft, sondern auch die Gleichgewichte im Organismus wiederherstellen möchte (z.B. Immunzellengleichgewicht, Hormonhaushalt, Mineral-, Vitamin- und Spurenelementhaushalt). Ziel ist, die natürliche Balance im Körper wiederherzustellen.

 kapseln-nahrungsergaenzungsmittel

7. Vitalpilze - Pulver oder Extrakt?

Die hohe Konzentration unserer Vitalpilz-Extrakte erklärt den Preisunterschied zwischen Vitalpilzpulver und -extrakt. Ob nun Pulver oder Extrakt die bessere Lösung ist, sind häufige Fragen vieler Interessenten. Nach unserer Erfahrung lässt sich dazu kein allgemeines Urteil abgeben, das hängt ganz von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Als Faustregel kann man sagen, dass das Pulver zu präventiven Zwecken eingesetzt werden kann wohingegen das Extrakt bei konkreteren Indikationen gewählt werden kann. Weitere Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

8. Vitalpilze - vegetarisch, vegan und glutenfrei

Alle unsere Vitalpilzpulver und Vitalpilzextrakte sind ausnahmslos für die vegetarische und vegane Ernährung geeignet. Alle Pulver und Extrakte sowie die Kapselhüllen sind gluten- und laktosefrei.

9. Sie wünschen eine Produkt-Beratung für Vitalpilze?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen Vitalpilze einzunehmen oder sich schon dafür entschieden haben, ist fachkundige Beratung das A und O. 

Pilze Wohlrab unterliegt der sog. Health Claims Verordnung, die besagt, dass wir als Hersteller keine gesundheitsbezogene Aussagen machen dürfen. Daran halten wir uns im Interesse unserer Kunden.
Nachzulesen ist diese EU-weit gültige Verordnung 1924/2006 über nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben auf der Seite des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (www.bmel.de).

Sie finden jedoch ausführliche Informationen über die Mykologie, Mykotherapie und Mykogesundheitskunde sowie deren Anwendungsgebiete in der Literatur und auf seriösen Internetseiten. Auch in diversen Foren wird über Erfahrungen mit Vitalpilzen berichtet. Darüber hinaus gibt es mit Sicherheit auch in Ihrer näheren Umgebung einen Spezialisten auf dem Gebiet der Vitalpilze, an den Sie sich wenden können.

10. Vitalpilze für die Tiergesundheit

Auch in der Tiergesundheitskunde finden Vitalpilze, hier besonders Vitalpilzpulver, in den vergangenen Jahren immer häufiger Anwendung.
Vitalpilze werden hier zur ernährungsphysiologischen Unterstützung der Gesundheit von Pferden, Kühen, Hunden, Katzen und vieler weiterer Haustiere eingesetzt.
Im Shop können Sie alle Pulver in 100g- bzw. 300g-Dosen bestellen. Sollten Sie größeren Bedarf an Pulvern für die Anwendung bei Tieren haben, kontaktieren Sie uns. Gerne bieten wir Ihnen auch größere Verkaufseinheiten zu günstigen Preisen.

11. Unser Sortiment: Ausgewählte Produkte aus der Welt der Vitalpilze in BIO Qualität

BIO Vitalpilze

Immer mehr Menschen vertrauen auf Naturheilverfahren und unterstützen ihre Gesundheit mit der Kraft der Vitalpilze. Wir bieten ausgewählte Vitalpilze in Form von Pulver, Pulverkapseln und Extraktkapseln und achten dabei konsequent auf höchste Qualität und Reinheit. Von Austernpilz bis Reishi – alle Pilze stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder zertifiziert ökologischer Wildsammlung und tragen das staatliche deutsche Biosiegel sowie das der EU.

Die einzige Ausnahme bildet der Cordyceps sinensis, da es hier schlichtweg keine Ware mit Bio-Zertifizierung auf dem Markt gibt. Doch auch wenn nicht alle Komponenten der Nährstofflösung zertifiziert werden können, achten wir natürlich auch hier auf höchste Qualität.  

Für unsere Kunden, die sich den Cordyceps sinensis Bio-Qualität wünschen, haben wir eine Alternative: der Cordyceps militaris (Puppen-Kernkeule) weist vergleichbare Inhaltsstoffe und Wirkweisen wie sein Verwandter Cordyceps sinensis auf und ist aus ökologischer Zucht in unserem Sortiment verfügbar. 

BIO Trockenpilze

Bei uns ist immer Pilzsaison: Köstliche Trockenpilze aller Art sind ideale Nährstofflieferanten, die man bei keinem Pilzliebhaber in der Vorratskammer fehlen sollten. Unsere köstlichen Bio-Fertiggerichte mit Trockenpilzen sind ideal, wenn es mal schnell gehen muss und man trotzdem etwas Gesundes zu sich nehmen möchte.

Das Beste aus der Welt der Pilze

Die faszinierende Welt der Pilze ist grenzenlos und lässt auch uns immer wieder staunen: So hält sie neben Köstlichkeiten und Vitalpilzextrakten weitere überzeugende Gesundheitsprodukte für uns bereit, die wir ihnen nicht vorenthalten möchten. Unser Sortiment wird mit ausgewählten Produkten aus der Welt der Pilze abgerundet, beispielsweise mit Gesundheitselixieren, hochwertigen Kosmetikprodukten sowie Vitalpilz-Kaffeespezialitäten.

Wir arbeiten mit ausgewählten Partnern zusammen, mit denen wir einen persönlichen Kontakt pflegen. Vertrauen auch sie auf ein Familienunternehmen mit über 35 Jahren Erfahrung und der wertschätzenden Liebe zu Pilzen! 

12. Offene Fragen

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten oder zum Bezug unserer Vitalpilze? Wir haben hier die häufigsten Fragen und Anworten zu unseren Vital- und Trockenpilzen zusammengestellt.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und regelmäßig spannende Informationen zu Vitalpilzen erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Auch für alle weiteren Fragen sind wir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine E-Mail an bestellung@vitalpilze-naturheilkraft.de oder rufen Sie an  unter Tel: +49 (0) 8444 942 009-25.

 

Zuletzt angesehen