Vitalpilze Agaricus blazei - ABM - Mandelpilz

Vitalpilz Agaricus blazei murrill

Agaricus blazei, Agaricus blazei murrill, ABM, Sonnenpilz, Mandelpilz, Pilz des Gottes, Lebenspilz, Himematsutake 

Agaricus blazei murrillDer Agaricus blazei, kurz „ABM”, (auch „Mandelpilz“, „Agaricus blazei murrill, „Brasilianischer Mandel-Egerling” oder „Himematsutake” genannt) ist ein aus Südamerika stammender Vital- und Speisepilz, der sowohl für sein schmackhaftes Aroma als auch für seine interessanten Inhaltsstoffe sehr geschätzt wird. Er ist ursprünglich im brasilianischen Regenwald beheimatet und zählt zur Familie der Champignonartigen. Die ihm von den Ureinwohnern verliehenen ehrwürdigen Namen „Pilz des Gottes”, „Sonnenpilz” oder „Lebenspilz” spiegeln deren besondere Wertschätzung für den Vitalpilz wider, denn er wird neben seiner Bedeutung als Speisepilz vor allem für die Unterstützung des Wohlbefindens eingesetzt. Unter den Vitalpilzen ist er derjenige, der besonders reich ist an wertvollen Polysacchariden - den sogenannten Beta-D-Glucanen. Hierzulande ist der Agaricus blazei aufgrund seines süßlich-feinen Geschmacks vor allem unter dem Namen „Mandelpilz” bekannt. 

Ursprung und Verwendung des Vitalpilz Agaricus blazei murrill

Der Vitalpilz wurde 1947 erstmals von William Alphons Murrill beschrieben. Daher trägt er häufig auch den Namenszusatz „murrill”. Vor ca. 40 Jahren geriet der Agaricus blazei in den Fokus der Forschung, als japanische Wissenschaftler damit begannen, ihn genauer zu untersuchen. Seitdem erfährt der Vitalpilz internationales Interesse und ist fortlaufend Gegenstand der Forschung. Besonders in der Naturheilkunde erfreut sich der Agaricus blazei großer Beliebtheit und wird sogar als „Gesundheitspilz”, „Heilpilz” oder „Medizinalpilz” bezeichnet, allerdings finden wir von Pilze Wohlrab den Begriff „Vitalpilz“ aufgrund der vitalisierenden Effekte am authentischsten. Insbesondere in Südamerika und Asien wird er seit 1993 intensiv kommerziell angebaut und als Vital- und Speisepilz vertrieben. 

Inhaltsstoffe und Bestandteile des Vitalpilz Agaricus blazei murrill

Der Agaricus blazei enthält eine ganze Reihe von kostbaren Inhaltsstoffen für einen gesunden Organismus. Von allen erforschten Vitalpilzen besitzt er nachweislich den höchsten Anteil an speziellen, wertvollen Polysacchariden - den sogenannten Beta-D-Glucanen (Beta-(1-3)-D-Glucan, Beta-(1-4)-D-Glucan und Beta-(1-6)-D-Glucan). Diese Zuckerverbindungen gelten als die pilztypisch bedeutungsvollsten Verbindungen des Mandelpilzes. Auch weitere Vitalpilze wie der Shiitake oder der glänzende Lackporling enthalten die Beta-D- Glucane, im Vergleich mit dem Agaricus blazei allerdings in geringerer Menge.

Darüber hinaus enthält der Vitalpilz das nützliche Ergosterol bzw. Ergosterin, ein biochemisch bedeutender Naturstoff aus der Gruppe der Sterine. Es ist ein Provitamin, eine Vorstufe des Vitamins D2, welches in Kombination mit Sonnenlicht im Körper zu Vitamin D umgewandelt wird.

Neben seinen zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen besitzt der Agaricus blazei einen nennenswert hohen Proteinanteil - mit bis zu 45% Eiweißanteil in der Trockenmasse. Damit zählt er zu den proteinreichsten Speisepilzen überhaupt.

Bio Vitalpilz Agaricus blazei bei vitalpilze-naturheilkraft.de

Die hier im Onlineshop angebotenen Vitalpilze sind nahezu alle biozertifiziert und stammen aus kontrolliertem Anbau. Der Agaricus blazei wird in BIO-Qualität als Pulver in der 100g Dose, in Form von Pulverkapseln (100 Stück) oder aber auch in Form von Extraktkapseln (60 oder 240 Stück) angeboten. Desweiteren bieten wir in speziellen Verpackungen auch Bio-Vitalpilze für Tiere an. Die Vitalpilze für Pferde erhalten Sie bei uns als 300 Gramm Dose. Und die für kleinere Tiere, wie Hunde und Katzen in der praktischen 100 Gramm Verpackung. Grund dafür ist einzig, dass sich die Verzehrmenge von Vitalpilzen vom Gewicht eines Tieres abhängt. Die Inhaltsstoffe sind grundsätzlich die Gleichen. Und so können Sie sich auch aus unserem normalen Vitalpilz-Sortiment bedienen, wenn Sie Vitalpilze für Tiere suchen.
In jedem Fall ist vorab immer ein Gespräch mit einem Heilpraktiker, Mykotherapeuten oder Arzt vor Vitalpilz Verzehr und Gabe wichtig. Da der Mandelpilz auch als besonders schmackhafter Speisepilz geschätzt wird, bieten wir ihn ebenfalls als  getrocknete Pilze vom Agaricus für die Zubereitung oder zum Verfeinern von leckeren Gerichten an. 

 

 

Nach oben