Trockenpilze Herbsttrompete

Getrocknete Bio Herbsttrompeten

Die Herbsttrompete gehört zur Gattung Kraterpilz - Craterellus - welche über einen trichter- oder trompetenförmigen Fruchtkörper verfügen. Kraterpilze besitzen eine glatte oder auch runzelige Fruchtschicht auf der Außenseite. Die Herbsttrompete - Craterellus cornucopioides - ist ca. 5 bis 10 cm hoch, trichterförmig, grauschwarz und auf der Außenseite graublau. Die Herbsttrompete kann runzelig aber auch glatt sein. Finden tut man diesen Pilz im Herbst in Buchenwäldern. Er gilt als Gewürzpilz und Suppenpilz.

Ein echter Geheimtipp, passt hervorragend zu Meeresfrüchten

Die Herbsttrompete, mit botanischem Namen Craterellus cornucopioides, ist sehr wählerisch und kommt in der Natur meist nur in Buchenwäldern vor, wo der Pilz in Gruppen wächst. Der auch als Totentrompete bekannte Speisepilz ist nach seiner charakteristischen Trichterform benannt und von auffälliger rußgrauer bis schwarzer Färbung. Manche nennen ihn auch den „Trüffel für Arme“, was erkennen läßt, wie edel und delikat diese Herbsttrompete ist. Insbesondere als getrockneter Pilz ist sie eine Delikatesse, denn durch das konzentrierte Pilzaroma kommt ihre besondere Eigenschaft als Würzpilz erst richtig zur Geltung. Ob zu Fleischgerichten, zu Meeresfrüchten, ob als Beilage oder zum Würzen in Saucen, die Herbsttrompete wird Ihre Küche bereichern. Probieren Sie es aus!
 
Geschmack: recht stark und würzig

Nach oben