Auszeiten nehmen und entspannen

Entspannt in den Urlaub

Der Sommer ist da! Endlich! Sommer wird von uns allen ganz allgemein mit Urlaub verbunden. Doch auch diese vermeintliche Zeit der Ruhe bringt oft ungewollten Stress mit sich. Es steckt einiges an Planung hinter einem reibungslosen Ablauf und so verfallen wir in alte - stressige - Muster, noch bevor die Entspannung losgeht. Sowohl für den Urlaub selbst muss alles organisiert werden, als auch daheim muss alles reibungslos weiterlaufen. Geplant werden müssen Dinge wie Pflanzen gießen, Haustiere versorgen, das Kollegium in der Arbeit einweisen.

Um besser durch die Planung zu kommen und den Urlaub gar nicht erst „dringend zu benötigen“, können tägliche kleine Inseln der Entspannung helfen. „Me-Time“ zwischen Terminen und Besorgungen lässt uns weniger psychische und körperliche Stress-Symptome entwickeln. Körper und Geist hängen in jedem Organismus unmittelbar zusammen. So zeigen sich oft stressbedingte Symptome wie Kopfschmerzen, wenn uns alles zu viel wird, Schlafmangel und unruhige Nächte, weil wir nicht einschlafen können vor Gedankenkreisen oder Magengrummeln, weil uns etwas besorgt. All das können wir positiv beeinflussen, indem wir bewusst auf Entspannung setzen. Rituale im Alltag schaffen um bewusst Durchatmen zu können hilft dabei.

 

Auszeiten mit Vitalpilzen

Neben kleinen Inseln im Alltag, die wir uns selbst schaffen, können auch Vitalpilze einen positiven Allgemeinzustand unterstützen. In der traditionellen chinesischen Medizin sind vor allem zwei Vitalpilze weit verbreitet, wenn es darum geht, Körper und Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Dazu zählen Tremella und Hericium.

Tremella, oder Silberohr, wird in Asien sowohl als Speise- als auch als Vitalpilz verwendet. Er findet seinen Einsatz in der Mykotherapie unter anderem bei körperlichen Erschöpfungszuständen. Seine aufbauende Wirkung wird dabei seinen vielfältigen Inhaltsstoffen zugeschrieben. Er besteht mit über 90% fast nur aus Kohlenhydraten und damit den wertvollen Polysacchariden. Zu diesen zählt auch beta-Glucan, welches auch in der westlichen Welt zunehmend Gegenstand der Forschung ist. Zusätzlich liefert er essenzielle Aminosäuren und Mineralien, sowie die Vorstufe von Vitamin D, welches für eine normale Funktion der Muskeln und des Immunsystems steht.

Dem Hericium wird Zeit seines Einsatzes eine psychisch ausgleichende Wirkung nachgesagt. Er wirkt sich zudem laut TCM durch seinen hohen Gehalt an beta-Glucan und die essenziellen Aminosäuren auch positiv auf das Nervensystem aus, indem er die Reizweiterleitung positiv beeinflusst. Zudem besticht er ernährungsphysiologisch durch seinen hohen Zinkanteil, sowie Selen und Kalium. Hericium wird in der Mykotherapie und der TCM traditionell bei Schlafproblemen, Stress und Nervenleiden eingesetzt.

 

Auf Bio Qualität achten

Beide Vitalpilze gibt es von Pilze Wohlrab in zertifizierter Bio-Qualität (Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006) als Pulver, Pulverkapseln und Extraktkapseln. Die Einnahme wird grundsätzlich zu den Mahlzeiten empfohlen. Das bietet mehrere Vorteile: der Körper kann die Verstoffwechselung einfacher gestalten, weil die Verdauung angeregt ist und Botenstoffe, Enzyme und Verdauungssäfte vermehrt arbeiten. Es lässt aber auch zudem Raum für ein schönes Ritual: Den Vitalpilz kann man immer zur Lieblingsmahlzeit des jeweiligen Tages einnehmen. Dabei kommt es dann darauf an, sich jeden Tag zu dieser Mahlzeit bewusst Zeit zu nehmen zum Durchatmen. Das kann in vielen Formen geschehen, denn alle von uns entspannen anders. Mit der ganzen Familie zusammenzusitzen, im Sommer im Garten Mittag zu essen, oder im Winter in der Kuscheldecke bei guter Musik, während man dem Schneetreiben draußen zusieht. Beim Essen bewusst die Geschmäcker wahrnehmen, ausreichend oft kauen, durchatmen und vielleicht sogar positive Dinge des Tages reflektieren.

So kann also Me Time mit Vitalpilzen aussehen. Hericium und Tremella gibt es übrigens bei Pilze Wohlrab auch als Bio Vitalpilzkaffee. Kaffee stellt für viele von uns schon in seiner Reinform ein gemütliches Gefühl dar, das uns direkt zu Tagesbeginn aufatmen lässt. Mit den beiden Vitalpilzen, die zur Entspannung beitragen können, steht er für einen gesunden Start in den Tag bereits mit dem ersten Schluck Kaffee.

Neugierig geworden? Im Shop finden sich alle genannten Produkte!

Bio Tremella Vitalpilze

Bio Hericium Vitalpilze

Vitalpilz Kaffee gemahlen oder als ganze Bohnen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.