Rezept für Juni

Gebratenene Austernpilze in Rucolasalat

Getrockete Austernpilze an RucolasalatUnser Tip des Monats:

Sommerlich leichte und schmackhafte Vorspeise mit getrockneten Austerpilzen an würzigem Rucolasalat. Ein Hauch von Sommer liegt über diesem Rucolasalat mit gebratenen Austernpilzen - ein echter Sommersalat.

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 40g getrocknete Austernpilze
  • 150g Rucolasalat
  • 200g Weißbrot
  • 200g Kirschtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • frisch geriebener Parmesan
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Geben Sie die getrockneten Austernpilze in eine hitzebeständige Schüssel und übergießen diese mit kochendem Wasser. In dem Wasser lassen Sie die Austernpilze ca. 1 Stunde weichen, um sie dann in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen zu lassen. Den gewonnenen Pilzsud sollten Sie aufbewahren, um ihn zum Verfeinern weiterer Gerichte zu verwenden. Hierfür bietet sich zum Beispiel das portionsweise Einfieren in einer Eiswürfel-Form an.
  2. Entfernen Sie nun die äußere Kruste des Weißbrotes, welches nicht unbedingt frisch vom selben Tag sein muß, und schneiden es in kleine Würfel. Mit etwa 2-3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne werden die Weißbrotwürfel nun, unter Zugabe von etwas Salz, knusprig angebraten.
  3. Nun waschen und schleudern Sie den Rucolasalat. Nun halbieren Sie die vorab ebenfalls gewaschenen Kirschtomaten und geben diese zum Rucola. Nun schälen Sie Zwiebel und Knoblauchzehe. Und geben die in dünne Streifen oder Ringe geschnittene Zwiebel zum Rucola. Die Knoblachzehe schneiden Sie in dünne Scheiben und braten diese zusammen mit den Austernpilzen bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl unter Zugabe von Salz und Pfeffer aus der Mühle sanft an.
  4. Marinieren Sie währenddessen den Rucolasalat mit einem Dressing aus Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker.
  5. Zum Schluß werden die angebratenen Weißbrotwürfel, Austernpilze, Knoblauch-Scheiben und frisch geriebener Parmesan über den Rucola-Salat gegeben. Fertig zum Servieren und Schlemmen, wir wünschen guten Appetit.
Nach oben