Magazin von Vitalpilze Naturheilkraft

Der Anbau des Shiitake

Das Wort Shiitake kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie „Eichenpilz“. Genau genommen ist „Shii“ die Bezeichnung für eine asiatische Eichenart, an der man den Pilz häufig wild wachsend vorgefunden hat.
Viele Naturfreunde glauben, dass Pilze nur im Herbst gesammelt werden. Dabei ist das ganze Jahr über Pilzsaison. Einige Pilzarten erscheinen gar erst in der kalten Jahreszeit oder entfalten nur zu dieser Zeit ihren ganzen Geschmack und heilende Wirkung. Zu diesen besonderen Pilzen gehört auch der Austernpilz.

Im Winter Pilze sammeln

Die beste Jahreszeit um Pilze zu sammeln, ist für viele der Herbst. Doch im Winter nach essbaren Pilzen Ausschau zu halten, ist etwas ganz Besonderes. Die Auswahl mag zwar eingeschränkt sein, dafür sind Winterpilze jedoch sehr vitaminreich.