Halloween-Paprika mit schwarzen Reis

Halloween-Paprika mit schwarzen Reis

Gefüllte Paprikaschoten mit einer durch Herbsstrompeten schwarzgefärbten Reisfüllung

  Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  Zubereitungszeit: 1 Stunde
  Arbeitszeit: 1 Stunde 15 Minuten
  Zubereitungsart: Braten & Backen
  Rezept-Kategorie: Hauptgericht & Beilage
  Menge/Portionen: ca. 2 Portionen

  Ernährungs-Tipp: Eine vegane und gesunde Variante, um Lebensmittel schwarz zu färben, mit der Herbsttrompete
  Info: Der Teig wird zunächst eine gräuliche Farbe haben. Lassen Sie sich dadurch nicht beirren, erst nach dem Kochen färbt er sich schwarz.

Zutaten

  • 20 g getrocknete Herbsttrompete von Pilze Wohlrab
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 4 EL passierte Tomaten
  • 150 g Risotto-Reis
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 große Paprika
  • etwas Olivenöl

Zubereitung

  1. Von der Paprika oben einen Teil für den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Anschließend der Paprika ein gruseliges Halloween-Gesicht verpassen.
  3. Die getrocknete Herbsttrompete in einen Mixer geben und pulverisieren.
  4. Zwiebel und Zucchini würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen.
  5. 4 EL passierte Tomate und den Reis hinzufügen und für weitere 5 Minuten mitbraten.
  6. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 35-40 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  7. Die Paprika mit dem schwarzen Reis befüllen und für ca. 15 Minuten bei 180° Ober- Unterhitze in den Backofen geben.
 

Nach oben